Alt-Rahlstedter Theater

Seit 1986 Amateurtheater in Hamburg Rahlstedt

2016 - Die Panne
2015 - Nathan der Weise
2014 - Der Hexer
2013 - Die Dame Kobold
2012 - Figaros Hochzeit
2011 - Fröhliche Weihnachten, Mr. Scrooge!

 

 

 

Inhalt:

Die Geschichte handelt von Nathan, dem einst alles genommen wurde, seine sieben Söhne, seine Frau, von Christen getötet und der dennoch ein kleines Kind zu sich nimmt, eine Waise, eine Christin. Nach Jahren kehrt er von einer Geschäftsreise in sein neues Zuhause zurück, an einen Ort, an dem Juden, Moslems und Christen seit Jahrhunderten nebeneinander wohnen. Hier in Jerusalem lebt er mit seiner Pflegetochter Recha, in einer Stadt, in der der Kampf um die Macht zum täglichen Geschäft gehört. Kaum angekommen erfährt Nathan, dass sein Haus brannte und die kaum 18-jährige Recha beinahe umgekommen wäre. Ein christlicher Tempelherr rettete ihr Leben und setzte Rechas Herz in Flammen. Eine verwickelte Geschichte um Liebe, Glaube und Verrat nimmt ihren Anfang. Und der Jude gerät hinein, in die politischen und religiösen Auseinandersetzungen zwischen Moslems und Christen. Von den Christen gehasst und gejagt, von den Moslems in die Rolle des willigen Geldgebers gezwungen, wird dennoch Nathans Glaube an die Wunderkraft eines Ringes, der die Gemeinsamkeiten aller Weltreligionen beschwört, für einen kurzen Moment zur Wirklichkeit. Denn hier ist nichts wie es scheint, der Tempelherr von Geburt ein Moslem, Recha, die bei einem Juden aufgewachsene Christin, ist seine Schwester und Sultan Saladin beider Onkel.

 

Besetzung:

Nathan , ein reicher Jude in Jerusalem/ David Fischer
Recha, dessen angenommene Tochter / Franka Niendorf
Daja, Gesellschafterin der Recha/ Marina Ennulat
Ein junger Tempelherr  / Johannes Homann
Patriarch von Jerusalem / Ulrich Wiechern
Bruder Bonafides, ein Laienbruder / Alexander Schulz
Saladin, Sultan von Jerusalem/ Nils Homann
Sittah, dessen Schwester / Susanne Lichtenberg
Al-Hafi, ein Derwisch / Ulrich Wiechern
Souffleuse / Annika Starken, Marita Vollmer

 

 

 

top